MARIANNE BINDER-KELLER FÜR DEN STÄNDERAT

 

Marianne ist eine bürgerliche Politikerin. Ihr scharfer Verstand hilft ihr in komplexen Themen fundierte Sachlichkeit zu waren. Sie ist Mutter und inzwischen Grossmutter.

Sie ist eine Frau, die nicht über Frauenanteil diskutiert, sie ist es einfach.

Für eine gute Standesvertretung, ob nun in Kombination mit links oder rechts, ist Marianne Binder für den Aargau ein Gewinn – typisch teamorange – hält Menschen zusammen.

 

Hier gehts zu mehr Informationen über Marianne Binder-Keller:

https://www.mariannebinder.ch


Impressionen aus dem Alltag von Andreas Meier

Grossrat Kanton Aargau


Aktuell


Ein herzliches Dankeschön für Ihre und Eure Unterstützung!


Die Presse fragt Andreas Meier nach seinen Standpunkten. Hier die BOTSCHAFT.


Andreas Meier im Gespräch mit Ruth Humbel und Stadtammann Reinhard Scherrer in Klingnaus. Bild: DIE BOTSCHAFT - hier geht es zum Beitrag.


Wahlempfehlung durch den AARGAUISCHEN GEWERBEVERBAND

Wahlempfehlung durch den BAUERNVERBAND AARGAU


Die Inserate-Kampagne läuft aktuell in verschiedenen Zeitungen im Aargau wie:

Die Botschaft

Rundschau

Freiämter

Reussbote

AZ Medien


Erschienen in der Zeitung DIE BOTSCHAFT:


Ein sehr angenehmes Treffen mit Andreas Züllig, Gastgeber Hotel Schweizerhof. Für die Bündner FDP kandidiert er ebenfalls als Nationalrat 2019. Das Gespräch wurde in den Medien GR HEUTE und BERGLINK veröffentlicht.


Andreas Meier

Vorname, Name:

Andreas Meier

Mandat:

 

Gemeinde:

Klingnau

Funktion:

Andreas Meier + Co. mit Weingut zum Sternen und Rebschule Meier (Inhaber und Geschäftsleiter)

Besserstein Wein AG (VR-Präsident)

Vitiplant Präsident IG Jungreben (Präsident)

féderation des pépinièriste viticole (Vizepräsident)

Schweizer Oenologenverband (Vorstandsmitglied)

HF Weinbautechniker (Lehrmeister Kursleiter)

Gastrosuisse für eidg. dipl Sommelier (Kursleiter)

Adresse:

Kirchweg 1

5313 Klingnau

Beruf:

Weinbauingenieur FH

Politische Schwerpunkte:

Ich trete ein für das produzierende Gewerbe, die KMU und die Berufsbildung.

1. Sachlichkeit - Mitte finden

2. Gute internationale Nachbarschaft

3. Eigenverantwortung

4. Die Schweiz, ein Staat mit Profil

5. Eine Politik nahe dem Einzelnen.